Email
Tel.
zu TANG Google plus
zurück zur letzten Seite    Presse
zur Übersicht  Übersicht     zum Produkt  Produkt
Presse-Logo
Test + Technik

Leichte Koffer für schwere Möbel
TANG - Pressebild
Ab sofort bedient TANG auch Möbler: Ein zwei Millimeter starker Kunststoffkoffer macht es möglich
Verkehrs Rundschau 11 | 2004

TANG Fahrzeugbau – Die Hildener erweitern ihr Ultra-Light-Programm um einen Möbelkoffer.

Der Erfolg ihrer Ultra-Light-Curtainsider lässt das Tang-Programm um eine neue Version anwachsen: Diesmal haben die Tang-Eigentümer die Möbelindustrie im Visier, die ab sofort ebenfalls Profi-Light-Version bestellen kann.

Dabei setzen die Hildener einen zwei Millimeter starken Polyester-Koffer auf ihr ganz aus Alu gefertigtes Profi-Light-Chassis. Der vollkommen glatte Kunststoff-Aufbau soll so bei sechs Meter Länge rund 200 Kilogramm Gewicht sparen, verglichen mit einem 0,8 Millimeter starken Alu-Klemmkoffer. Der Gewichtsvorteil summiert sich mit der Größe des Aufbaus: Ein 2,40 Meter hoher und 13,40 Meter langer Auflieger mit zwei Lochleisten kommt dann auf 2880 Kilogramm.

Eventuelle Beschädigungen werden wie üblich mittels Glasfasermatten und dem dazu passenden Gel repariert. Im Innenraum hat Tang die Praxis im Auge behalten: Bündig eingelassene Ladungssicherungsschienen und filzverkleidete Wände gehören zu den Umzugs-Standards, genauso wie ein transparentes Dach, das genügend Tageslicht in den Koffer lässt. Dazu kommt eine ausziehbare Treppe, die den Ein- und Ausstieg erleichtert und bei Nichtgebrauch im Hilfsrahmen verschwindet.

Auch ein altes, etwas in Vergessenheit geratenes Detail kann jetzt wieder bestellt werden: Ein aufstellbares Planendach am Fahrzeugheck lässt den Möbler nicht gleich an der ersten Stufe im Regen stehen. Denn wer am Gewicht spart, muss nicht zwangsläufig auch beim Komfort kürzer treten, finden die Hildener Spezialisten, (gs).